BME-Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein


Die Corona-Pandemie beschäftigt uns nunmehr seit fast zwei Jahren. Auch wenn sich die Situation aktuell erneut extrem zuspitzt und mit erneuten Einschränkungen zu rechnen ist, müssen wir lernen, mit dem Virus zu leben und unser Verhalten weiterhin anpassen.

- Wie hat sich unsere Art zu präsentieren und zu kommunizieren in den letzten 1,5 Jahren verändert?
- Was bedeutet das für die Zukunft? Werden wir weiterhin online und hybrid kommunizieren?
- Werden wir uns wieder die Hände schütteln, wenn wir uns persönlich begegnen?
- Oder bleiben wir nun für immer auf Abstand?
- Was bedeutet das für Meetings und Vorträge?
- Wie richte ich mir mein virtuelles Office oder Studio ein?

- Und: wie kann ich persönlich trotz aller Einschränkungen und Umstände Positiv und mit Zuversicht ins Neue Jahr starten?

Diese und viele weiteren Fragen besprechen wir im Rahmen unserer diesjährigen Jahresabschluss-Veranstaltung mit Ihnen und Margit Lieverz. 

Margit Lieverz
ist "Die Freisprecherin". Seit Kindesbeinen steht sie auf Bühnen und seit 1998 ist sie regelmäßig in Filmen zu sehen. Seit 2009 ist sieausgebildete Schauspielerin und Moderatorin, seit 2010 ist sie als Trainerin D/A/CH-weit unterwegs, seit 2015 auch als Rednerin und Key-Note-Speakerin.

Margit Lieverz ist Mitglied in der GSA (German Speakers Association e.V.), Dozentin beim VDI Wissensforum sowie Dozentin an der GSA Akademie und dem Logo-Institut, der ersten deutschen Moderatorenschule. Aus der Praxis für die Praxis: aufgrund ihrer fundierten Ausbildung als Schauspielerin, Moderatorin und Speakerin, unzähliger Auftritte in Funk und Fernsehen sowie auf hochkarätigen Bühnen und Events kann Margit Lieverz aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

Das bedeutet für die Teilnehmenden: sie erleben hautnah, wie sie ihre Kommunikation und ihren Auftritt professionell verbessern und mit ihren mitreißenden Präsentationen das Publikum fesseln sowie Botschaften nachhaltig platzieren –auch online!

--------------------------------------------------------------------------------------

29.11.2021:
Aufgrund der stark steigenden Corona-Zahlen und erneut verschärften Sicherheitsbestimmungen haben wir uns entschlossen, diese Veranstaltung nicht wie ursprünglich geplant, als Präsenzveranstaltung - sondern als digitale Veranstaltung via MS-Teams durchzuführen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie an diesem Abend digital und trotzdem live dabei sind. Für einen optimalen Verlauf der Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Es zählt das Prinzip: "First come - first serve". Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung rechtzeitig vor der Veranstaltung per Email.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen

Weiterempfehlen