BME-Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein


26.09.2017

Moderne Beschaffung - gefürchtet, geliebt, gebenchmarkt?

Hs Niederrhein Kr Stefan Zeisel

In Anbetracht des weiter hohen Wettbewerbsdrucks, steigender Kundenanforderungen und kürzeren Produktlebenszyklen ist auch der Einkauf gefordert, seinen Wertbeitrag zu erhöhen. Der Einkauf steht dabei vor einer Vielzahl von Herausforderungen.

Wie können immer neue Einsparungen erzielt werden? Welche finanziellen Hebel sind noch ungenutzt? Wie bleibt der Einkauf bei Lieferanten weiterhin gefürchtet?

Welche neuen Aufgaben kommen auf den Einkauf zu und welche Chancen bieten sich dort? Wie gelingt es dem Einkauf von internen Kunden geliebt zu werden? Wie steht es um die Herausforderungen der Einkaufseffizienz bzw. Digitalisierung? Was passiert, wenn der Einkauf gebenchmarkt wird? Und wie gelingt es Einkaufsfsleitern einer modernen Beschaffung vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen eine ausge­wogene, zukunftsweisende Richtung im Spannungsfeld aus finanziellen, qualitativen und Effizienzzielen zu definieren?

Dieses Thema diskutiert Prof. Dr Stefan Zeisel am 10. Oktober 2017 im Rahmen der Regionsveranstaltung des BME. Prof. Dr.  Stefan Zeisel lehrt Strategisches Beschaffungsmanagement an der Hochschule Niederrhein. Er hat jahrelange Beratungserfahrung im Einkaufsbereich, u.a. bei A.T. Kearney und war 10 Jahre bei der Deutschen Post DHL in Leitungsfunktionen des Einkaufs tätig. Als Head of Global Sourcing hat er den globalen Einkauf der Deutschen Post DHL maßgeblich mit aufgebaut und war zuletzt als Einkaufsleiter Deutschland und Europa West/Süd für über 3 Mrd. Euro Einkaufsvolumen und mehr als 200 Mitarbeiter verantwortlich.

Online Anmeldung unter: https://duesseldorf.bme.de/veranstaltungen/1331


Bildergalerie


Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Struempel 2015 (1)
Klaus Strümpel Vorsitzender, Delegierter, Presse/Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0) 2 11 45 68 211
+49 (0) 1 72 21 23 700